Montag, 11. Februar 2013

Ausgeh-Strampelsäckchen

Elias hatte so ein Anzügchen mit Beinen und bis das Kind da drin war, war es meist schon sauer. Um dem vorzubeugen, kriegt die kleine Maus das Ganze jetzt mit Sack statt Beinen.
 Aus Synthetikfleece, wieder gefüttert mit Baumwolljersey.
Die Ärmel zum Umklappen, das ersetzt Handschuhe.
Damit es nicht ganz so langweilig ist, ist für das Mäuschen ein Kätzchen appliziert. Es ist ein Hero Arts-Stempel, ausgemalt mit Textilstiften, dann Volumenvlies auf die Rückseite geklebt.

Kommentare:

  1. das ist ja so nett geworden!!! Jetzt muss es nur noch passen ;-)
    Das richtige Wetter dafür haben wir ja noch...

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ich hoffe halt, dass es mit den Ärmeln einigermaßen hinkommt und der Rest ist ja eh... Säckchen halt;-)Ich hab's gleich lang gemacht, wie Elias Anzügchen. Das hatte er mit 2 Monaten noch an, sie müsste also Platz genug haben. Und sie soll's ja auch gleich anziehen, ich hoffe wirklich, dass es zu warm dafür ist, bis sie 2-3 Monate alt ist^^

    AntwortenLöschen