Samstag, 15. Dezember 2012

Keinen Schönheitspreis,

würden sie bekommen, aber Füßchen haben sie! In Unwissenheit, dass Springerle vor dem Backen über Nacht bzw. halt einige Stunden trocknen müssen, wollte ein ungebackenes heute Morgen probiert werden;-)


Das ist übrigens mein Model, den hab ich mal auf einem Flohmarkt (ich glaube, noch in Homburg) erstanden:

Das ist meine Ausbeute von gestern Abend und heute Morgen:
Springerle

Bethmännle

Bärentatzen

Heut Abend werd' ich den Raab noch bisschen "anbacken", so eine Sendung kann man gut "nebenher" gucken. Elisenlebkuchen und vlt. noch Spitzbuben stehen auf der Liste.

Kommentare: